WAREMA Neubau-Aufsetz-Raffstoren

zwei auf einen Streich

Im Gegensatz zu den meisten anderen Warema-Raffstoren werden diese direkt mit dem Fenster montiert. Dadurch passen Sie sich unauffällig in die Fassade ein und können hervorragend mit Aufsetz-Rollladen und Insektenschutz kombiniert werden. Sowohl bei Neubauten als auch Sanierungen in die Montage in der Laibung in Klinker-Fassaden möglich. Optional bekommen Sie bei STMobjekt auch ein Führungsprofil zur Unterputzmontage. Da in dem Bereich zwischen Fenster und Führungsschiene eine Putzträgerplatte integriert ist, werden die hochgefahrenen Raffstoren beinahe unsichtbar.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Außenjalousien aus unserem Sortiment werden WAREMA Neubau-Aufsetz-Außenjalousien gemeinsam mit dem Fenster eingebaut. Dabei integrieren sie sich unauffällig in die Fassade und lassen sich hervorragend mit WAREMA Neubau-Aufsetz-Rollladen kombinieren. Optional mit Insektenschutz lieferbar.

Ein patentiertes Führungsprofil zur Unterputzmontage ist optional erhältlich: Im Bereich zwischen Fenster und Führungsschiene ist hier eine Putzträgerplatte gleich integriert. So werden die hochgefahrenen Außenjalousien nahezu unsichtbar.

  • Bei Neubauten
  • Sanierung
  • Auf dem Fensterrahmen
  • In der Laibung auch in Klinker-Fassaden einsetzbar
  • Montage erfolgt direkt mit dem Fensterrahmen
  • Raffstoren werden unauffällig in die Fassade integriert
  • Führungsprofile frontseitig einputzbar
  • Integration von Insektenschutz möglich
  • Baugrenzwerte:
    max. Breite: 4000 mm
    max. Höhe: 4000 mm
    max. Fläche: 16 m²
     
  • Lamellen: randgebördelt 80 S mm, Flachlamelle 80 mm, Abdunkelungslamelle 73/90/93 mm
  • Erhältlich mit Absturzsicherung, vivamatic® (VM), slowturn (ST), Tageslicht-Transportelement (TLT) und in windstabiler Ausführung
  • Antrieb: 230V-Mittelmotor, Kurbel

STM MATEC GmbH & Co.KG ● Brookstieg 9 ● 22145 Stapelfeld bei Hamburg ● Tel. 040 288044410 ● info[at]stmobjekt.de - Sonnenschutzsysteme seit 1986